7 Tipps zur Seiten-Optimierung Ihrer Firmen Homepage

Das Gute Rankings in Suchmaschinen wie beispielsweise Google in erster Linie auf guten Inhalten basieren, ist bei vielen Unternehmern längst angekommen. Doch alleine gute Inhalte sind noch nicht ausreichend um ein gutes Google Ranking zu erhalten. Mit welchen Tricks Sie sich Vorteile gegenüber Ihren Mitbewerbern verschaffen können lesen Sie hier.

Wer seine Homepage erfolgreich in Suchmaschinen platzieren will, sollte versuchen, ein Verständnis für deren Funktionsweise zu bekommen und diverse Grundregeln bei der Umsetzung der Website beachten. Daher sollten Sie Suchmaschinen das Crawling Ihrer Homepage vereinfachen. Diese haben schließlich das Interesse, Suchenden die passenden Antworten auf ihre Fragen zu geben. Fragen und Wünsche, die Sie als Seitenbetreiber am liebsten mit ihrer eigenen Website beantworten sollten.

Worauf legen Suchmaschinen wert?

Damit die eigene Website zu den relevanten Fragen beziehungsweise Keywords gefunden wird, müssen die Crawler der Suchmaschinen die relevanten Unterseiten erreichen, deren Inhalte interpretieren und korrekt verarbeiten. Erst dann landen sie im Index und werden gegebenenfalls zu passenden Suchanfragen ausgeliefert.

Heutzutage geht es in fast allen Bereichen um Energie und Effizienz – so auch bei Suchmaschinen. Jede Website erhält ein bestimmtes Index- und Crawlingbudget, das den Crawlern den für eine Domain veranschlagten Zeitaufwand vorgibt. Webmaster können hier entscheidende Fehler machen, indem sie die vorhandenen Budgets für die falschen Ressourcen verwenden.
Mithilfe einiger Hinweise können sie die Relevanz einzelner Inhalte festlegen. Suchmaschinen verstehen diese Hinweise, setzen davon ausgehend Prioritäten und lassen sich somit in gewissem Ausmaß steuern.

Nicht nur einzigartige und hochwertige Inhalte, sondern auch eine optimale technische Infrastruktur beflügeln das Ranking Ihrer Firmenwebsite.

Deshalb denken Sie immer an Ihre zwei Zielgruppen: Die Nutzer, die Ihre Inhalte lesen möchten, und die Crawler, die sie interpretieren und verarbeiten müssen.

Sie wollen beide...

  • wichtige Informationen auf einen Blick erhalten,
  • mit wenig Aufwand thematisch ähnliche Informationen finden,
  • inhaltliche Zusammenhänge erkennen,
  • das ausgewählte Dokument lesen,
  • einen gut strukturierten Aufbau erkennen,
  • möglichst viele relevante Zusatzinformationen erhalten,
  • wenig Energie für das Suchen relevanter Informationen aufwenden.


Die Details im Überblick

Webmaster, die verstanden haben, dass sie mit den vorhandenen Budgets sorgsam haushalten sollten, können von den Ressourcen, die ihnen die Suchmaschine zur Verfügung stellt, bestmöglich profitieren.
Doch worauf achten Crawler? Welche Hinweise sind für sie relevant und beeinflussen die Verarbeitung einer Website?

Diese Fragen beantwortet der Artikel von Kevin Jackowski in sehr guter Art und Weise.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

Sollten Sie Fragen zur Optimierung Ihrer Firmenwebsite haben, so senden Sie uns Ihre Anfrage einfach über unser Kontaktformular.

Artikelquelle: t3n.de - geschrieben von Kevin Jackowski

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Spamschutz

Spamschutz:

 *     * *     * *     * *     * ******  ****** 
* * * * ** * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * ****** ******
* * * * * * * * * * * * * *
* ** ** * ** * * * * * *
* * * * * * * * * *